Startseite > News > Inhalt
Motorex Erfolg bei der Dakar Rally 2017
Jan 19, 2017

Motorex Lyndon Poskitt und Sam Sunderland Erfolg bei 2017 Dakar Rallye

Foto mit freundlicher Genehmigung von Motorex

Lyndon Poskitt und Sam Sunderland hatten beide erfolgreiche Läufe bei der Rallye Dakar 2017.

Sowohl Sam Sunderland, der Sieger der Rallye von Dakar 2017 als auch Lyndon Poskitt, der Zweitplatzierer der Malle Moto-Klasse, teilen sich nicht nur eine Heimat, KTMs und das Gefühl des Rennerfolgs, sondern auch Rennen mit Motorex- Ölen. Auf seiner nahegelegenen KTM 450 Rally, die von Motorex zur Verfügung gestellt wurde, erkannte Poskitt den 100. Jahrestag von Motorex mit dem 100 Nummernschild und dem grünen Lackauftrag.

Poskitt und andere Rennfahrer in der Malle Moto Klasse kommen in den Wettkampf ohne die Vorteile eines Serviceteams, was bedeutet, dass sie unterwegs sind, während sie unterwegs sind. Dieses Jahr gilt als die härtesten Dakars aller Zeiten, aber Poskitt beharrte und machte es zu einem beeindruckenden 2. Platz.

2017 Dakar Rally Motorex Erfolg

Foto mit freundlicher Genehmigung von Motorex

Die verschiedenen Landschaften und Bedingungen machten die diesjährige Dakar-Rallye herausfordernd.

"Es war das brutalste, was ich je gemacht habe", gibt der 38-jährige Motorrad-Abenteurer zu. Vom 2. bis 14. Januar belegte die Rallye eine Gesamtstrecke von über 5.500 Meilen, zwischen Asunción in Paraguay und Buenos Aires in Argentinien. "Und wir haben alles erlebt, was man sich vorstellen kann: schwelende Hitze und eiskalt, Sand und Schlamm, Eis und Schnee, Bühnen von mehr als 600 Meilen! Niemals in meinem Leben habe ich das oft abgestürzt! "Aber der Züchtige Brit überlebte alle diese Versuche mit nur kleinen Verletzungen, genau wie sein Fahrrad, und krallte seinen Weg zu einer sensationellen Sekunde von einem anfänglich fünften Platz unter insgesamt zwölf" Malle Moto " "Reiter, die es bis zur Ziellinie gemacht haben. Insgesamt kam Poskitt in einem Raster von zunächst 167 Konkurrenten.

Lyndon Poskitt beendet 2. in Malle Moto Klasse bei 2017 Dakar Rallye

Foto mit freundlicher Genehmigung von Motorex

Poskitt stürzte ein und nahm den zweiten Platz in der Malle Moto-Klasse, was eine gute Möglichkeit war, zum 100-jährigen Jubiläum von Motorex zu nicken.

"Wir sind sehr glücklich", kommentiert Edi Fischer, Vorstandsvorsitzender der Bucher MOTOREX Gruppe. "Das Ergebnis ist nicht nur ein Beweis für die bleibende Kraft von Lyndon, sondern auch die Vorzüge von MOTOREX-Schmierstoffen, auch unter härtesten Bedingungen. Ich wünsche mir nicht ein schöneres Geschenk, um den 100. Geburtstag von MOTOREX zu gedenken. "